Ev. Kirchengemeinde Wolfershausen Brunslar Deute
Ev. Kirchengemeinde Wolfershausen Brunslar Deute

Konfer 2019-2020

Dienstag, den 1. September 2020

Wie geht Konfirmation?

Was du vor dem Konfirmationssonntag noch wissen musst

Im Video wird erklärt, wie die eigentliche Konfirmationshandlung abläuft. 

Schau es dir an, damit du am Konfirmationssonntag weißt, was passiert.

 

Dienstag, den 25. August 2020

Zum Ende der Konfirmandenzeit: „Ich glaube …“

Schreib Dein eigenes „Glaubensbekenntnis“

am Ende Deiner Konferzeit.

 

Heute ist Deine letzte „Konfer-Stunde“.

Mehr als ein Jahr lang warst Du ganz dicht dran an Deiner Kirchengemeinde

und an dem christlichen Glauben, den wir hier teilen.

Viel ist passiert im letzten Jahr –

und auch DU hast Dich verändert

 

In der Konfer hast Du Dich mehr mit dem Glauben beschäftigt,

als Du es wahrscheinlich ohne Konfer gemacht hättest.

Und das wird irgendetwas in Dir bewegt haben.

Was hat diese Zeit mit Dir gemacht?

Was bleibt von dieser Zeit?

Darüber sollst Du heute noch einmal nachdenken,

mit einer besonderen Aktion.

 

In unserer Gemeinde schreiben die Konfis

in ihrer letzten „Konfer-Stunde“ immer einen kurzen Text,

was ihnen der Glaube jetzt / heute am Ende der Konferzeit bedeutet –

ein eigenes kleines „Glaubensbekenntnis“.

 

Das ist Deine Aufgabe für heute:

Schreib Dein eigenes „Glaubensbekenntnis“ am Ende Deiner Konferzeit.

Nimm Dir dafür mindestens 30 Minuten Zeit (ist ja das letzte Mal für die Konfer ...).

Schreib Deinen Text zusammenhängend und in ganzen Sätzen (das ist am schönsten).

Lass es mindestens 7 Sätze sein.

 

Hilfe geben Dir die Fragen und Anregungen auf dem Extrablatt (Download)

 

Wenn Du für die Aufgabe meine Hilfe brauchst, dann 

kannst Du dafür auch heute Nachmittag (25.8.2020)

während der Konfer-Zeit ins Gemeindehaus kommen –

ich bin da und helfe Dir! (bitte Maske nicht vergessen!)

 

 

 

Und wer liest den Text?

Niemand! Außer Du möchtest das.

 

Wenn Du das möchtest, kannst Du mir den Text zeigen,

oder wenn Du unsicher bist, ob etwas so richtig formuliert ist.

Du kannst es auch Deinen Eltern zeigen, Deinen Freunden oder Mit-Konfis –

wenn Du das möchtest.

Du entscheidest!

 

 

Was machst Du, wenn Du fertig bist?

 

Deinen fertigen Text schickst Du mir bis spätestens Freitag (28. August 2020).

Am besten in einem Briefumschlag mit deinem Namen auf dem Umschlag!

Du kannst es mir auch mailen – dann kann ich es aber lesen :-)

 

Wenn die Texte bei mir sind, lege ich sie an einem sicheren Ort im Pfarramt.

Und in 10 Jahren kannst Du dann Deinen Text zurückbekommen.

Das wird dann für Dich wie eine kleine Zeitreise –

Du kannst dann dem Menschen begegnen, der Du vor zehn Jahren warst.

Ist das cool?

 

Ich wünsche Dir jetzt gutes Gelingen beim Nachdenken und Schreiben –

und dass es auch ein wenig Spaß macht.

 

Bleibt behütet!

Euer Pfarrer Sebastian Voß

 

 

 

 

 

Dienstag, den 18. August 2020

Willkommen zur Konfer! Schön, dass du hier bist!

 

Wir bereiten heute deinen Konfirmationsgottesdienst vor.

Der findet ja coronabedingt zum großen Teil im Internet statt –

aber auch das wird schön, du wirst es sehen und hören.

 

Zur Konfirmation gehört immer die Beteiligung der Konfis am Gottesdienst.

Das soll auch in diesem Jahr so sein.

Darum nehmen wir heute für den Konfirmationssonntag die Teile als Sprachaufzeichnung auf, die Ihr im Gottesdienst übernehmt.

 

Lies Deine Texte ein – am besten als Sprachaufzeichnung auf dem Handy.

Achte auf eine ordentliche Qualität.

Schick mir deine Aufnahme (Datei-Format .mp3 oder .m4a) per Email

oder bring sie mir auf einem Datenträger vorbei bis spätestens Freitag!

 

Wenn du keine Möglichkeit zum Aufnehmen hast, dann komm heute zu deiner Konfer-Zeit zum Gemeindehaus – da nehme ich es dann mit dir zusammen auf.

 

 

 

Wer liest was?

 

Jeder Konfi liest das Glaubensbekenntnis ein.

 

Den Psalm 23 mit dem „Ehr sei dem Vater“ lesen:

Jakob, Henry, Finja, Violetta, Moritz, Jonas, Maya, Josefine

 

 

Die Schriftlesung lesen:

Marie F., Chantal, Mara, Marie T., Leni, Evelina, Fynn, Connor, Mathis, Luca

 

 

Die Einleitung zum Glaubensbekenntnis lesen:

Lili, Ronja, Anton, Robin,

 

 

Die Texte findest du hier als Download:

Texte für KonfirmationsGD.pdf
PDF-Dokument [60.6 KB]

Schick die Datei an diese Adresse:

pfarramt.wolfershausen@ekkw.de

 

Du hast noch Fragen? Dann ruf am besten an (05665 7334)

 

 

"Erzählen" in der Konfi-Prüfung

Zu jeder Konfirmandenprüfung gehört bei uns, dass jeder Konfi eine Geschichte von Jesus erzählt.

 

Du hast Deine Geschichte Anfang März in der Konfer bekommen. Am kommenden Sonntag sollst du diese bei der Prüfung erzählen.

(Wenn du nicht mehr weißt, was Deine Geschichte war, melde Dich umgehend bei mir!)

 

 

Das meint:

Du gibst die Geschichte mit deinen Worten wieder.

Pass auf, dass du die Geschichte nicht zu sehr verkürzt (meistens sind die Bibelgeschichten schon "sehr knapp").

 

 

"Soll ich die Geschichte auswendig lernen?"

 

Eigentlich brauchst du das nicht.

Zum Erzählen viel hilfreicher sind diese Tipps:

 

  • stell dir deine Geschichte vor dem inneren Auge vor ("Kopfkino") und erzähl, "was du siehst".

 

  • versuche, ein Symbol zu finden, das zu deiner Geschichte passt und hab es beim Erzählen dabei (Senfkorn, Münze, Schaf, Verbandsset ...)

Kontakt

Evangelisches Pfarramt
Wolfershausen-Brunslar-Deute


Lotterbergstraße 34
34587 Felsberg Wolfershausen
E-Mail:  pfarramt.wolfershausen@ekkw.de
Telefon: 05665 7334

 

Pfarrerin Jana Roske-Voß

Pfarrer Sebastian Voß

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Wolfershausen Brunslar Deute