Ev. Kirchengemeinde Wolfershausen Brunslar Deute
Ev. Kirchengemeinde Wolfershausen Brunslar Deute

Familiengottesdienst am Pfingstmontag (1.6.2020)

Schön, dass Du hier bist!

Herzlich willkommen zu unserem Lese-Gottesdienst für Kleine und Große.

Am besten lesen die Großen heute den Kleinen die Texte vor –

dann wird es für alle zusammen ein schöner Gottesdienst.

 

Für die Lieder öffnet sich ein Download-Fenster – dann könnt ihr mitsingen.

Die Videos könnt Ihr hier in der Seite ablaufen lassen.

Die Lieder für den Gottesdienst findet Ihr hier im Liedblatt:

 

 

Liedblatt
Liedblatt Pfingstmontag 2020.pdf
PDF-Dokument [151.2 KB]

Und jetzt fangen wir an - und denken dazu daran,

dass wir in Gottes Namen zusammen sind:

 

Im Namen des Vaters, der uns erschaffen hat.

Im Namen von Jesus Christus, der uns Gottes Liebe zeigt.

Und im Namen des Heiligen Geistes, der Kraft, mit der Gott uns stark macht.

Amen.

 

Jetzt singen wir zusammen ein Pfingstlied:

Komm, heilger Geist, mit deiner Kraft.

Komm, heilger Geist, mit deiner Kraft
EGplus +34 1-3.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]

Frieda hat Recht – es gibt unglaublich viele Sprachen in der Welt.

Wie viele Sprachen kannst Du sprechen?

 

Wir haben hier ein Sprachrätsel für Euch gemacht –

das müsst Ihr Euch unbedingt anhören!

Mal schauen, wie viele Sprachen Du erkennst:

Sprachrätsel
Sprachrätsel.mp3
MP3-Audiodatei [3.0 MB]

 

Unglaublich, wie viele Sprachen es gibt - und wie unterschiedlich sie alle klingen!

Manchmal ist es aber auch schwierig, wenn man nicht die gleiche Sprache spricht wie die anderen.

Vielleicht hast du das schon einmal im Urlaub erlebt –

wenn Du in einem anderen Land warst?

Oder wenn jemand aus dem Ausland hier war und Deine Hilfe brauchte?

Das ist nicht immer einfach.

Frieda hat ja vorhin auch davon erzählt.

 

Aber an Pfingsten denken wir in der Kirche daran,

wie Gott es schafft,

dass die Unterschiede zwischen den Sprachen gar nicht so schlimm sind.

 

50 Tage nach dem ersten Osterfest

passierte damals nämlich in Jerusalem etwas Wunderbares.

Dazu hören und sehen wir jetzt die Pfingst-Geschichte:

 

Ist das nicht toll?

Alle können verstehen,

was Petrus und die Freundinnen und Freunde von Jesus erzählen.

Alle Menschen können plötzlich hören,

wie sehr Gott uns liebt.

Egal, welche Sprache sie verstehen.

Denn dass Gott uns liebt,

das lässt sich in jeder Sprache der Welt sagen.

Und darum kann man auch Gott in jeder Sprache der Welt loben.

Am Besten geht das mit einem Lied –

Und viele Kinder kennen und lieben dieses Lied:

„Hallelu, Halleluja – preiset den Herrn!“

Wir singen das Lied zuerst auf deutsch, dann auf englisch und dann auf lateinisch.

Hallelu, Halleluja
EGplus +48 1-3 Hallelu.mp3
MP3-Audiodatei [1.4 MB]

Na, Frieda – weißt du jetzt Bescheid, was Pfingsten ist?

Und du siehst: Die vielen unterschiedlichen Sprachen sind gar kein Problem!

Was sagst du dazu?

 

Toll, Frieda hat es auch gemerkt, was Pfingsten ist.

Gott kann wirklich jede Sprache –

denn Gott ist überall in der Welt da.

 

Davon singen wir auch im nächsten Lied – Gott hält die Welt in seiner Hand.

Das spielt und singt für uns

unsere Kinderchorleiterin Katja Köhler-Nachtnebel –

und Ihr könnt mit dem Liedblatt alle mitsingen:

"Gott hält die Welt in seiner Hand"

Gott hält die Welt in seiner Hand
EG 619.mp3
MP3-Audiodatei [2.9 MB]

Wir wollen jetzt zusammen beten –

wir falten die Hände –

wer mag, kann auch zum Beten die Augen schließen:

 

Guter Gott,

du kennst jede Sprache der Welt.

Darum hörst du jeden Mensch, der zu dir spricht.

Du verstehst uns und weißt, wie es uns geht.

Das ist schön, das macht uns froh und ruhig.

 

Wir bitten dich für alle Menschen die uns wichtig sind.

Wir sagen dir ihre Namen:

( - hier könnt ihr die Namen nennen - )

 

Wir denken an alle Menschen, die jetzt eine schwere Zeit haben –

Die alleine sind, weil sie niemanden treffen dürfen.

Die vielleicht auch Angst haben, weil jemand krank ist, den sie mögen.

Lass sie spüren, dass sie nicht allein sind.

 

Wir bitten dich, dass die Menschen sich besser verstehen.

Dass sie aufhören, gegeneinander zu sein, weil sie unterschiedlich sind.

Dass die Menschen friedlicher werden.

 

Guter Gott,

du kennst jede Sprache der Welt.

Darum hörst du uns und verstehst uns.

Wir danken dir dafür.

 

Und wir beten zusammen das Vaterunser:

Schön, dass Ihr diesen Gottesdienst mitgefeiert habt.

Wir wünschen Euch einen schönen zweiten Pfingsttag –

und dass ihr behütet bleibt.

 

Das singen wir jetzt zusammen mit dem Segenslied aus unserm Kindergottesdienst:

„Möge die Straße uns zusammenführen“

Möge die Straße uns zusammenführen
EGplus +37 1 gesungen.mp3
MP3-Audiodatei [528.1 KB]

Zum Segen könnt Ihr die Hände mit den Handflächen nach oben öffnen:

 

Der Herr segne dich und behüte dich.

Der Herr lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig.

Der Herr erhebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

Amen.

 

 

Bis bald!

Bleibt behütet!

 

Für diesen Familiengottesdienst haben „geschauspielert“: Jorinde, Sebastian und Jana.

Musik gemacht haben: Manuel, Stefanie und Katja.

Andere Sprachen gesprochen haben: Fabian, Flavia, Sven, Merike und Stefanie.

 

Der Text der Bibelgeschichte ist aus der Kinderbibel „Komm, freu dich mit mir“ (Deutsche Bibelgesellschaft 2000)

Kontakt

Evangelisches Pfarramt
Wolfershausen-Brunslar-Deute


Lotterbergstraße 34
34587 Felsberg Wolfershausen
E-Mail:  pfarramt.wolfershausen@ekkw.de
Telefon: 05665 7334

 

Pfarrerin Jana Roske-Voß

Pfarrer Sebastian Voß

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Wolfershausen Brunslar Deute